bGe

Kommentare zum bedingungslosen Grundeinkommen

13. April 2017

bGe ist Kapitalismuskonform

Ich sehe in der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in guter ausreichenden Höhe die einzige Möglichkeit für den Kapitalismus sich weiter entwickeln und friedlich weiter bestehen zu können.

Warnung:
In der neoliberalen Kapital-Fraktion stehen schon die ersten in den Startlöchern und träumen von einem extrem niedrigen bGe von dem man nicht leben und nicht sterben kann. Wenn dann paralell alle anderen Sozialleistungen radikal gestrichen werden, könnte die Situation auch noch viel schlimmer werden.

Ein bGe in ausreichender Höhe deutlich über dem Existenzminimum ist deshalb Voraussetzung.

5 % Faulenzer

Das ist seit 2007 diese Umfrage läuft eine fast konstante Größe. Damit werden wir doch leben können? Das ist akzeptabel finde ich. Es gibt viel schlimmeres!

bGe = Rendite

Wir sollten ein bGe nicht als Almosen begreifen, sondern als Rendite aus der Entwicklung von Maschinen und Automaten. Schließlich hat die ganze Gesellschaft in Arbeitsteilung dafür gesorgt das automatische Herstellungsprozesse entwickelt werden konnten. Jetzt wird es langsam Zeit dies als Rendite in Form eines bGe ein zu fordern.

~ Nr:   1366