RKW
Ein Euro Job
Politik Download Ein Euro Job Aufgaben
Navigations Leiste
Eingangsseite
Metallkunst
KFZ

Politik
  Ein Euro Job
  Download
  Aufgaben

Solarenergie
Cannabis Tshirts
Galerie
Kramladen
eine Geschichte
Gedichte

Gästebuch
Kontakt

OLD HOME
   Ratenkredit


aktuelles Datum:
Tuesday, 22-Sep-2020 10:52:05 CEST

counter Welcome! So what browser are you using?

Ein Euro Job
Ein Euro Job


Download (.pdf):
1 € (2,1 KB)
Job (2,1 KB)
Arbeitsanleitung (3,7 KB)
Flugblatt (6 KB)
bge-Tapete (422 KB)

Seiteninhalt:
1 € Job
Arbeitsanleitung
Depot für Flugblätter
Urheber
Motiv
Konkret
Finanzierung
Nörgler
nach unten



 
Überlassen wir nicht nur den Arbeitsagenturen das mühsame und aussichtslose Geschäft Jobs für uns zu suchen, übernehmen wir doch gleich selbst die Initiative.
Dieser 1 Euro-Job zeichnet sich aus durch extrem geringe Investitionskosten (ca. 8 €) und durch beachtliche Möglichkeiten der kreativen Arbeitsintensivierung bei hohen Zuverdienstchancen und Aufstiegsmöglichkeiten.
Material:
ein großer Trichter (KFZ-Zubehör)
ein Stück Schlauch, der Durchmesser passend für den Trichter und die Länge entsprechend der verwendeten Leiter  (Garten-Zubehör)
eine Stehleiter (leihweise)
zwei 10 l Eimer (leihweise)
eine Rolle Klebeband (Mc Gayver)
diverse Kleinigkeiten wie Pappedeckel, Kleber (Kleister), Draht, Wasser, Hut

  





Damit auch jeder kapiert wie es geht, hängen wir mit etwas Draht befestigt noch eine Arbeitsanleitung an die Leiter.

              
anleitung
kiste




Das Depot für die Flugblätter darf natürlich auf keinen Fall vergessen werden.
(Achtung, an die Wasser abgewandte Seite der Leiter hängen)

vorschlag_bge.pdf  (6 KB)    

Wenn wir die Investitionen in diesen hochwertigen, flexiblen und transportablen Arbeitsplatz getätigt haben und einige Arbeits-Durchlauftests erfolgreich verlaufen sind, können wir uns damit auf den Weg in die Fußgängerzonen oder andere Menschenansammlungen begeben. Denn nur dort kann unser Arbeitsplatz die größt mögliche Wirkung entfalten.

Urheberrechte  

Bevor Sie mich jetzt für die Erfindung dieser kostengünstigen Job Beschaffung mit überschwenglichem Lob überhäufen, muss ich,  um mich nicht mit fremden Federn zu schmücken, ganz deutlich darauf hinweisen, es ist ein pures Plagiat, ich habe es geklaut, der Erfinder und die eindeutige Urheberschaft liegt bei unserem Staat und namentlich bei einem hochdekorierten Herrn Hartz, dort liegen auch alle Urheberrechte.

Motiv ?   

Wenn wir uns jetzt fragen wie und warum sich unser Staat veranlasst sieht mit derartig ausgeklügelten und absurden Theaterstücken unser Leben auf höchstem Niveau zu erfreuen und uns so zeitweise zu unterhalten/beschäftigen, stehen wir zunächst vor einem ausgesprochenen Rätsel.
Wir können nur vermuten. Vielleicht möchte uns der Staat wirklich ganz uneigennützig ergötzen ?
Doch das wäre höchst ungewöhnlich.
Sollen wir etwa abgelenkt werden ? Wovon ?
Was kann so wichtig sein um ein extra Ablenkungsgesetz zu verabschieden ?
Könnte es sein das die Politiker Angst davor haben wir könnten entdecken das sie den größten Teil ihrer Arbeitszeit damit verbringen ihr eigenes Scherflein ins Trockene zu tragen, falls sie nicht wenigstens einen kleinen Teil ihrer Aktivitäten darauf verwenden würden uns mit Brot und Spielen abzulenken ? (Brot erhält nur wer mitspielt)
Letzeres kann sich wenigstens einer gewissen Logik nicht entziehen, wenn schon vernünftige Gründe nicht zu finden sind.
Aber es muss noch mehr dahinter stecken. (Macht ?)
Kann es sein das wir alle ganz gut leben könnten ohne dafür unbedingt arbeiten zu müssen ?
Und das wir dann diese Politiker gar nicht mehr bräuchten, die sich vor wirklicher Analyse scheuen und statt dessen lieber absahnen gehen (lassen).

Konkret   

Der Ein Euro Job steht also in der Fußgänger Zone. Es findet sich gerade niemand der sofort die Arbeit aufnehmen will. Zum Ansporn könnten wir mit einer Ein-Euro-Münze in der Hand vorbeikommende Bürgern gegen Bezahlung dieser Münze anbieten eine Stunde lang zu arbeiten.
Wenn das alles nichts nutzt, sollten wir uns schon selber überwinden die Arbeit aufzunehmen.
Schließlich lauern überall Gefahren und Risiken. Kaum vorzustellen was alles passieren kann wenn der Sachbearbeiter der Arbeitsagentur vorbei schauen würde.
"Arbeitsverweigerung, da müssen wir Ihre Leistungen um 30 % kürzen"
Aber auch in den eigenen Reihen gibt es Feinde.
So könnte es vorkommen das ein frustrierter Langzeitarbeitsloser auf seinem Weg von der Arbeitsagentur durch die Fußgängerzone schlendert, immer auf der Suche nach einem geeigneten Ventil für seinen aufgestauten Frust.
(Da er gerade unbezahlte Praktika ausübt, kommt er nicht mehr in der Arbeitslosenstatistik vor, was ihn ungemein ärgert)
"Ich habe hier die ganze Zeit mein Praktikum gemacht und man hatte mir versprochen mich fest zu übernehmen und jetzt kommst du mit deinem Ein-Euro-Job daher, da ist es wieder nix geworden mit meiner festen Stelle".

Finanzierung 

Da, wie in einer Marktwirtschaft üblich, sich die Investitionskosten dieser Arbeitsstelle amortisieren müssen, sowie auch die laufenden Betriebskosten (Flugblätter) erwirtschaftet werden müssen, empfiehlt es sich (wenn der Sachbearbeiter außer Sicht ist) mit einem Hut das Publikum um Spenden für die erbrachten Leistungen zu bitten.
Es bietet sich auch die Möglichkeit an, wie bei modernen Arbeitsplätzen üblich, diese in Teamarbeit zu erledigen, was zu erheblichen Verbesserungen bei der Darstellung der weiter oben genannten Konflikte führen und damit auch die Bereitschaft des Publikums für die Betriebsausgaben zu spenden beträchtlich erhöhen könnte.
Ganz besonders begabten Ein-Euro-Job-Arbeitern könnte es sogar gelingen die erzielten Einnahmen aus den Publikumsspenden so in die Höhe zu treiben das die Einkommen denen eines Jobs im 1. Arbeitsmarkt um nichts nachstehen.

Nörgler   

Immer wieder trifft man unter unseren Mitbürgern auch auf ewige Nörgler, denen nichts recht ist, so beschweren sich welche, die Leiter wäre doch viel zu niedrig, man könne doch den Eimerinhalt in den Trichter entleeren ohne die Leiter zu besteigen, aus dem Stand sozusagen. Und das wäre doch alles nur eine Farce.
(Das ist übrigens nur ab einer entsprechenden Körpergröße möglich)
Hier wäre darauf hinzuweisen das gerade dieser qualifizierte Arbeitsplatz schon durch verhältnismäßig geringe zusätzliche Investitionen erheblich in seinem Volumen und damit auch in seiner volkswirtschaftlichen Bedeutung aufgewertet werden kann, indem eine höhere Leiter und ein längerer Schlauch zum Einsatz gebracht werden kann.
Wir bitten den Kritiker deshalb zu einer extra Spende um das Investitionsvorhaben möglichst schnell realisieren zu können.



letzte Änderung: Sunday, 04-Feb-2018 21:34:18 CET  Seitenbesucher: countercounter

      counter